Boule beim TCG PDF Drucken E-Mail

Gegründet im Oktober 2005 hat sich die Sparte Boule zu einer nicht mehr weg denkbaren Einrichtung entwickelt

Der TC Gresaubach ist stolz darauf, 2 Boule-Plätze geschaffen zu haben, die sich im Laufe ihrer Bauzeit zu den schönsten im Saarland gemausert haben. Im Jahr 2008 wurde noch eine Flutlichtanlage installiert, damit die Spieler ihre Trainings- und Spielmöglichkeiten voll ausschöpfen können.

Mittlerweile gibt es im Saarland ca 1700 begeisterte Boule Spieler, die in 64 Vereinen organisiert sind. Der Erfolg dieses Sports ist leicht erklärt: Boule ist kommunikativ und gleicht einem Virus - einmal infiziert, lässt er einen nicht mehr los! Eine Impfung dagegen gibt es nicht, man kann aber die Symptome erfolgreich lindern - beim Spiel!

Bevor ein Spiel beginnt, müssen sich alle Spieler kennen. Man stellt sich vor. Und zwar mit Vornamen, gespielt wird per du – und das aus gutem Grund: Denn allein mit einem gelungenen Wurf ist es hier nicht getan. Ein Meister des Witzes ist ebenso gefragt wie eine ruhige Hand und die Fähigkeit zur absoluten Konzentration. Und: Während des wortreichen, kecken Schlagabtauschs zwischen den Spielern wird so mancher Geist geschärft. Pétanque – so die Bezeichnung des Spiels im Wettkampf – hält nicht nur das Hirn fit.

Der Schriftsteller und Humanist Fransois Rabelais (um 1493-1553) erfasste den Nutzen des Spiels in einem Satz: „Das Boulespiel ist gut gegen Rheuma und alle möglichen anderen Leiden. Und es ist für Menschen aller Altersstufen geeignet, vom Kind bis zum Greis.“ Mentale Stärke, Fingerspitzengefühl und ein scharfer Blick sind für dieses Spiel nötig. Der Gang in die Knie beim Schätzen der Distanz, die angespannte Muskulatur und das Schwingen beim Werfen halten Muskeln und Gelenke geschmeidig und schulen Motorik und Gleichgewichtssinn. Das Equipment für den Sport ist schnell zur Hand. Boulekugeln gibt es schon ab ca. 40 Euro in gut sortierten Sportgeschäften.

Im Tennisclub Gresaubach hat sich eine kleine Gruppe gebildet, die sich jeden Montag und Donnerstag - im Sommer ab 16.00 Uhr und im Winter (wenn das Wetter es zulässt) beim TCG trifft und gemeinsam boult. Weitere Mitspielerinnen und Mitspieler sind jederzeit herzlich willkommen -  Kugeln für ein "Erstes Probieren" sind immer vorhanden.

Bei Rückfragen steht euch Bernd Giese unter Tel. 06887-6144 oder ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) zur Verfügung!


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. April 2018 um 20:00 Uhr
 

Sponsoren


Falkenstein - Rechtsanwälte

Schuhmacher GmbH

Physiotherapie - Petra Findeisen

Engstler Schäfer Schmelz

Uwe Petry

KM Audio

Schuhmanufaktur Anschuetz

HKS - Lebach
Trykkeri SEO Renault
Adami Konference CMS